Zum Inhalt springen
Bibel-, Glaubens-, Liturgiekreise

Bibel-, Glaubens-, Liturgiekreise

Wer Spiritualität lebt und pflegt, ist offen für eine Wirklichkeit, die größer ist als der Mensch, und die diese Welt übersteigt.

Unsere Bibel-, Glaubens- und Liturgiekreise bieten dafür Zeit und Raum in Gemeinschaft Spiritualität zu erfahren.

2011 ins Leben gerufen als Twen plus Gruppe entwickelte sich aus uns die Bibel+ Gruppe. Unser Kreis ist offen für junge und junggebliebene Personen, die gemeinsam mit uns ihren Glauben vertiefen und lebendig in den Alltag weitertragen möchten. Gemeinschaft finden wir mal in größerer, mal in kleinerer Runde.

Einmal im Monat kommen wir sonntagsabends im Pastoralen Zentrum St. Marien, Burgstraße 43a zusammen.

Nach einem gemütlichen Abendimbiss freuen wir uns auf das gemeinsame Bibelteilen, das Singen, Musizieren und den Austausch. Zudem sind Filmabende, gemeinsames Essen gehen, spielen, oder Ausflüge Momente, die Gemeinschaft in unserem Kreis spürbar machen. Wir freuen uns auf Interessierte.

Martin Bergmann

Mit Herz und Verstand die Heilige Schrift auslegen

In dieser neuen Reihe wollen wir die Hl. Schrift mit dem Herzen des Glaubens und mit den Fragen des Verstandes lesen. P. Patrick, der die Abende im Sinne der lectio divina hält, hat Bibelwissenschaft studiert und liebt die Texte der Bibel so auszulegen, dass wir ihnen gerecht werden, sie verstehen können und daraus Neues entdecken, das wir für unseren Glauben abgewinnen können. 

Nächste Termine

Seit 2014 bieten wir das Sant’Egidio Gebet an. Jeder ist montags, von 20.30 bis 21.00 Uhr, in der Kirche St. Martin, Klosterbergstraße, Muffendorf willkommen. Eine regelmäßige Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir engagieren uns persönlich und u.a. in unserem Café Kontakt für syrische und ukrainische Geflüchtete.

Die Gemeinschaft Sant’Egidio entstand im Jahr 1968 als Laienbewegung in Rom in den Jahren nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil. Andrea Riccardi (geboren 1959 in Rom) ist der Gründer. Als Gymnasiast erteilte er mit Freunden Kindern aus bedürftigen Familien in den Randbezirken Roms kostenlos Nachhilfeunterricht und gründete dann die Gemeinschaft Sant’Egidio. Gebet, Weitergabe des Evangeliums, Freundschaft zu den Armen, Ökumene, Dialog und Einsatz für den Frieden kennzeichnen Geist und Arbeit von Sant’Egidio.

Eine Schule, um die Grundlagen des Glaubens gemeinsam zu vertiefen

Pater Gianluca und Pater Nicola bieten in Bad Godesberg ein „Seminar der Gemeinschaft“ an, das Treffen, welches sie aus ihrer Gemeinschaft von CL kennen. Das „Seminar der Gemeinschaft“ will eine Schule sein, um die Grundlagen des Glaubens gemeinsam zu vertiefen.

Termine
Das „Seminar der Gemeinschaft“ findet an folgenden Terminen im 1. Halbjahr 2024 freitags statt: 9. Februar, 23. Februar, 22. März, 19. April, 3. Mai, 17. Mai und 31. Mai jeweils um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Evergislus, Hardtstr. 14. Eine Teilnahme an einzelnen Terminen ist möglich.

Pater Dr. Gianluca Carlin FSCB

Pater Dr. Gianluca Carlin FSCB

Leitender Pfarrer der Pastoralen Einheit Bad Godesberg
Pater Nicola Robotti FSCB

Pater Nicola Robotti FSCB

Kaplan